Sufi-Musik Workshop

mit Mehmet Ungan (Sufi-Musikgruppe Hosh Neva)

am 08.02.2014 – Konzert
am 09.02.2014 - Workshop

MehmetUngan3

Altorientalische Sufi Musik und heilende Bewegungen
mit Mehmet Ungan

Wir werden die grundlegende Makam-Theorie betrachten und die praktische Umsetzung in Musik und Bewegung erfahren.
Ein Makam ist eine Tonleiter die einen Geschmack vermittelt und in eine spezielle Stimmung versetzt. Verwoben mit orientalischen Rhythmen werden diese Makams in traditionelle Lieder umgesetzt. Das werden Lieder sein aus der Alevi-Bektashi-Tradition, genannt Nefes (Atem) und Duaz-I imam. Aus der Mevlevi-Tradition werden Illahis (Loblieder) verwoben mit den Wazaíf (den schönsten Namen Gottes) und dem Zhikr. Die alttürkisch-schamanische, pentatonische Musik werden wir verbinden mit archetypischen Heilbewegungen. Mit diesen Praktiken wurde schon im 8. Jh. Musiktherapie praktiziert.

Mehmet Ungan wurde 1957 in Adana / Türkei geboren. Schon früh kam er durch seine Eltern mit arabisch-türkischer Volksmusik und klassischer türkischer Musik in Berührung. In seiner Jugend war er als Gitarrist und Schlagzeuger in mehreren Rockbands aktiv. Durch Dr. Oruc Güvenc und dessen Band Tümata lernte er die türkische Sufi Musik und deren schamanistische zentralasiatische Wurzeln kennen. Er erlernte die traditionellen Instrumente Baglama (im persischen ’Saz’, Laute), Ud (Kurzhalslaute) und Ney (Flöte) und er begann, sich intensiv mit dem Sufismus zu beschäftigen.
Mit seiner Sufi-Musik-Gruppe Hosh Neva (zu der auch sein Bruder Ali gehört) gastiert er regelmäßig bei interkulturellen und interreligiösen Veranstaltungen in ganz Europa. Die Virtuosität auf seinen Instrumenten Ud und Ney verdankt er seinen beiden Lehrern Necati Çelik und Ömer Erdogdular (Schüler des legendären Ney Meisters Niyazi Sayin).
Auch in Mehmets Arbeit als Soziologe und Sozialpädagoge hat die integrierende und heilende Kraft der Musik ihren festen Platz. Er unterrichtet Jugendliche in Moscheen und Jugendzentren und initiiert immer wieder erfolgreiche musikpädagogische Projekte.
Dieser Workshop wird eine Reise mit Musik und Bewegung. Alle sind willkommen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch Musiker sind herzlich eingeladen.

www.gayanshala.sufismus.de
www.orientalischemusikakademie.de

Workshop: Sonntag, 9. Februar 2014, Teilnahmegebühr 130,- Euro
Zeit: 11.00 – 18.00 Uhr  (1 Std. Pause mit leckerem vegetarischen, Bio-Essen für 8,50 Euro)
Anmeldung und Info:  bei Wahaba unter wahaba@ya-wali.de
oder Tel. 0179-696 46 54