Konzert mit der afro-karibischen Band JOBARTEH KUNDA – abgesagt

CD Präsentation „Teriya” zum 20-jährigen Jubiläum

19.05.18

.

Die Veranstaltung wurde abgesagt!

.

Die neue CD „Teriya” ist eine musikalische Reise durch Westafrika und die Karibik, die Herz und Beine bewegt. Storytelling, Afrobeat, Reggae und Latin mit wunderbarem mehrstimmigen Gesang in den Sprachen: Mandinka, Englisch, Papiamento und Spanisch… ein Klangteppich, der die Seele berührt.

Jobarteh_Kunda_Quartett-1

 

Die Afro-Karibische Band JOBARTEH KUNDA

20-jähriges Jubiläum der Band Jobarteh Kunda und die 4. Studioplatte mit dem Titel „Teriya“, was in der Mande Sprache Freundschaft bedeutet, ist nun auf dem Markt zu erwerben.
Gute Freunde der Band begleiten auch diese CD bei einigen Titeln. Hochkarätige Musiker wie Roman Bunka (Oud), Gerhard Wagner (Altsax), Johann Bengen (Accordeon) Sabina Zeh Silva (Percussion) und Sir Lancelot Scott (Steeldrums) sind zu hören. Die Band war in den letzten 20 Jahren, in teilweise verschiedenen Besetzungen, zu hören. Der Grundstamm der Band und die Protagonisten der CD „Teriya“ sind Bandleader Tormenta Jobarteh (Kora, Drums, Voc, Producer), von Beginn an Humphrey Cairo (Drums Bass, Voc), Gerhard Wagner (Altsax, Flute) Felix Occhionero (Bass, Gitarre, Producer) und Backround Sängerin und Tänzerin Yasmin, die als Tochter von Tormenta Jobarteh sozusagen mit der Band aufgewachsen ist.

Seit der Gründung 1996 hat Tormenta Jobarteh & Band um die 1000 Konzerte rund um den Globus gespielt! Der mediale Erfolg des preisprämierten Storyteller und Kora- Spieler (21-saitige Harfen laute) Tormenta Jobarteh und seiner Band spiegelt sich auch dieses Jahr wider. Jobarteh Kunda belegte bei dem internationalen Wettbewerb 2017 der World Citizen Artist Foundation mit ihrem Song „Djihati Kelo“ den 3.Platz. Bewertet wurden die künstlerischen Beiträge zu dem Thema „Peace“ von der Jury der Bob Marley Foundation, Gandhi Foundation und der Playing for Change Foundation.

Im Jahr 2001 schrieb die Süddeutsche Zeitung bereits „Jobarteh Kunda will Musik machen, die zur Verständigung der Völker beiträgt und das ist dieser außergewöhnlichen Formation mit Sicherheit gelungen.
Jobarteh Kunda bietet Weltmusik im besten Sinne.“ (Süddeutsche Zeitung vom 14.5.2001).

Die Integration der Kulturen war immer der rote Faden der Band!

Die neue CD „Teriya” ist eine musikalische Reise durch Westafrika und die Karibik, die Herz und Beine bewegt. Storytelling, Afrobeat, Reggae und Latin mit wunderbarem mehrstimmigen Gesang in den Sprachen: Mandinka, Englisch, Papiamento und Spanisch… ein Klangteppich, der die Seele berührt. www.jobarteh-kunda.de

Tormena_Jobarteh-1

Tormenta Jobarteh Discographie:
„Abaraka“ Jobarteh-Kunda, Urkult, Indigo 1999
„Ali Heja“ Jobarteh-Kunda, Bibiafrica, Indigo 2002
„Taling-Taling“ Eine geheimnissvolle Reise in Afrika, Musikhörspiel 2004
„ADO“ Sankt Michaelsbund Verlag 2008
„Dentulus der Löwe“ LAGZ 2009
„AHA“ Jobarteh Kunda Aimland Records,Rough Trade 2009
„Jeliba der Geschichtenerzähler“ Sankt Michaelsbund Verlag 2011
„Donde estas” single Aimland Records 2015
„ Stranded & Disliked“ single Aimland Records 2016
„ Teriya” Aimland Records 2018

 

Afro-Karibische Band JOBARTEH KUNDA, CD Präsentation „Teriya” zum 20-jährigen Jubiläum
Konzert: Samstag, 19.05.2018, Beginn: 20.00 Uhr
Abendkasse: ab 19.00 Uhr
Eintritt: 20,00 Euro, ermäßigt 15,00 Euro
Ticketreservierung bei Wahaba unter wahaba@ya-wali.de
oder Tel.: 0179-6964654
Veranstalter: Wahaba Events

.