Zum Gedenken an Noor Nisa Inayat Khan

.

Noor

Programm mit

 Pir Zia Inayat Khan
Kranzniederlegung im Krematorium der KZ-Gedenkstätte Dachau

Am Montag den 26.Oktober 2015

15.30 Uhr

Und

Vortrag mit Musik und Gedichtelesung in der

Kirche des Karmel Heilig Blut Dachau
Alte Römerstraße 91
85221 Dachau
Nördlich der KZ-Gedenkstätte

18.30 Uhr

.

Kurzbiographie:
Noor Nisa Inayat Khan, älteste Tochter von Hazrat Inayat Khan, trat 1940 aus humanitärer Überzeugung der britischen Women’s Auxiliary Air Force (WAAF) bei und wurde als Funkagentin im besetzten Frankreich eingesetzt. 1943 von der Gestapo in Paris verhaftet wurde Noor Nisa, nach einem Jahr Isolationshaft nach Dachau versetzt wo sie nach langer Folterung am 13. September 1944 hingerichtet wurde. Ihr letztes Wort war : Libertè.

“Sie war so beliebt bei Ihren Schulfreunden, dass sie mit dem Preis für “Beste Kameradschaftlichkeit” ausgezeichnet wurde. Als sie zwölf Jahre alt war, nach dem Tod ihres Vaters, wurde sie eine kleine Mutter für ihre Brüder und ihre Schwester, da ihre Mutter viele Jahre wegen der physischen Symptome ihres gebrochenen Herzens am Bett gefesselt war. Jeder der sie kannte, empfand tiefen Respekt für sie und war gleichzeitig bewegt von einem besonderen liebenswerten Zug ihres Charakters. War es, weil sie sich zutiefst um all diejenigen kümmerte, die in ihr Leben eintraten, sogar die Gefängniswärter?”
Pir Vilayat Inayat Khan

Pir Zia gibt am Wochenende davor am 24./25. Oktober ein Seminar im Ya Wali in München.

Termin: 26.Oktober 2015, 18.30 Uhr
Ort: KZ-Gedenkstätte Dachau bei München

Hier gibt’s den Flyer zum Event mit ausführlicher Anfahrts-/ und Wegbeschreibung zum download als pdf: < NoorNisaFlyer >

NoorNisaFlyer-1

.

.

.