Wege zum Glück – Wege zu sich selbst: Das Retreat

 die zentrale Übung der Mystiker und Sufis

mit Heinz Esp. Kindl

15.-16. November 2014

Infos zur Seminarreihe ‘Wege zum Glück – Wege zu sich selbst’ finden Sie <hier>
.

Espabad-webHeinz Esp. Kindl

Heilpraktiker, anerkannter Heiler des DGH (Dachverband Geistiges Heilen e.V.), Medium und Meditationslehrer.

weitere Infos: www.espabad.de

 

 

 

 

 

 

 

Was macht man in einem Retreat?
Man macht Pause von seinem alltäglichen Leben
und man arbeitet an seiner Veredelung.
Wodurch soll das geschehen?
Wir arbeiten mit Essenzen!
Wir verwenden eine Art Destillat der Weisheitslehren, eine Essenz für unsere  spirituelle Transformation, die uns zu unserer Essenz führt. Es ist ein Weg vom Gewöhnlichen zum Außergewöhnlichen, ein Weg zur Lebenskunst und Weisheit und wir brauchen dazu auch eine Art Liebe zum Minimalismus.

Etwas stirbt – etwas wird geboren.

Weisheit verbindet den gesunden Menschenverstand mit Intuition. Das ergibt kein Rokoko, sondern etwas ganz einfaches, eine Essenz eben, die das Komplexe enthält.

Etwas darf sterben – etwas Neues wird geboren.

Diese intensiven Tage des Rückzugs verbringen wir mit verschiedenen Meditationstechniken und den Vasaif, die Qualitäten oder die schönen Namen, eine Spezialität im Sufismus.

 

Zeiten: 15./16. November 2014
Sa. 10.00 Uhr – 18.00 Uhr; 20.00 Uhr – 21.30 Uhr
So.  09.00 Uhr – 17.00 Uhr
Seminargebühr: €220.-    Bezahlung in bar vor Ort  (Ermäßigung mit Nachweis möglich)
Anmeldung erbeten unter: zentrum@ya-wali.de
Mittagspause: Restaurants in der Umgebung oder etwas Essbares mitbringen